Das richtige Gleitgel zur Vaginismus Behandlung

Das perfekte Gleitgel zur sanften Vaginismus Behandlung

Das richtige Gleitgel zur Vaginismus Behandlung

In vielen verschiedenen Bereichen, wie in der Technik, der Medizin und natürlich auch in der Sexualität werden Gleitmittel verwendet. Gerade in der Sexualität sind Gleitmittel bei den meisten heutzutage nicht mehr wegzudenken, die Palette der angebotenen Gleitgele und Gleitmittel ist extrem groß und bietet für fast jeden Wunsch und fast jede Situation das richtige Produkt. So wird das Gleitgel nicht mehr nur angewandt, damit es richtig „flutscht“, Gleitmittel wurden in den letzten Jahren so extrem weiterentwickelt, dass nun auch geschmacks- und gefühlsverstärkende Stoffe die Gleitmittel zu unverzichtbaren Begleitern beim Liebesspiel geworden sind.

Gleitgel erleichtert das Einführen

Bei sexueller Erregung tritt Vaginalsekret aus den Bartholinschen und Skene-Drüsen der Frau und befeuchtet somit die Scheide, um das Eindringen des Penis zu erleichtern und eine schmerzhafte Reibung beim Geschlechtsverkehr zu vermeiden. Diesen Vorgang nennt frau Lubrikation oder kurz auch „feucht werden“.

Frau mit trockener Scheide

Viele Frauen kennen das Problem, durch mangelnder Lubrikation nicht sofort genügend Vaginalsekret produzieren zu können, da kann es durch starke Reibung auch zu Schmerzen beim Sex kommen. Durch die Verwendung von Gleitmittel auf die äußeren Geschlechtsorgane wird das Eindringen des Penis in die Vagina enorm erleichtert, eine schmerzhafte Reibung wird somit verhindert und der Geschlechtsverkehr zu einem schönen Erlebnis. Gleitgel wird nicht nur bei vaginalem Geschlechtsverkehr verwendet. Auch beim Analverkehr, bei Selbstbefriedigung und in Verwendung mit Sexspielzeug erfreuen sich die verschiedenen Gleitmittel großer Beliebtheit.

Gleitgel ist ein Alleskönner

Mittlerweile sind Gleitmittel nicht nur noch für die angenehme Gleitfähigkeit beim Geschlechtsverkehr erhältlich. Gleitgele sind so vielfältig anwendbar und die Auswahl ist enorm groß. Durch die spezielle Zusammensetzung ausgewählter Inhaltsstoffe können Gleitgel und Co beim Auftragen prickelnde, kühlende aber auch gleichzeitig wärmende Effekte hervorrufen, die die Lust steigern und so für langanhaltende und sinnliche Momente beim Sex führen. Auch für Körpermassagen sind bestimmte Gleitmittel geeignet. Diese verschönern so ein langes und intensives Vorspiel und sind gleichzeitig als Gleitmittel für vaginalen, analen und oralen Geschlechtsverkehr zu verwenden. Teilweise sind diese 2 in 1 Gleitgele nicht gleichzeitig mit Kondomen zu verwenden, da die Inhaltsstoffe die Kondome beschädigen können und somit unsicher machen. Häufig wird auch Gleitgel mit Duft und Geschmack genutzt.

Gleitgel mit Erdbeergeschmack

Besonders für den Oralsex sind Gleitmittel mit Geschmack sehr beliebt geworden. Sie schmecken oft nach Erdbeere und anderem leckerem Obst und duften zudem auch sehr verführerisch danach und lindern zudem die Symptome vaginaler Trockenheit und erhöhen die Gleitfähigkeit.

Gleitgel ist das wichtigste Hilfsmittel bei Vaginismus

Frauen, die von Vaginismus betroffen sind, können mit den entsprechenden Hilfsmitteln eine sanfte und vor allem erfolgreiche Behandlung angehen. Neben den unverzichtbaren Vaginal Dilatoren gehört auch das richtige Gleitmittel dazu. Denn bei einer Behandlung von Vaginismus ist die Frau meist nicht erregt und produziert somit auch nicht viel Vaginalsekret, um das Einführen der Vaginaldilatoren schmerzfrei zu gewährleisten. Aus diesem Grund ist die Verwendung von Gleitmitteln sehr zu empfehlen. Es gibt viele verschiedene Gleitmittel zur Auswahl, doch nicht jedes Gleitgel ist perfekt für Frau und Vaginaldilatoren.

Gleitgel auf Wasserbasis

Meistens bestehen diese Gleitmittel hauptsächlich aus Wasser und Glycerin. Durch diese Verbindung entsteht eine gleitfähige Konsistenz, die jedoch relativ zügig etwas klebrig wird, da das Wasser mit der Zeit verdunstet oder von der Haut aufgenommen wird. Doch mit Zugabe von etwas Wasser oder Speichel wird die klebrige Konsistenz wieder gleitfähig. Gleitmittel auf Wasserbasis sind zur Verwendung mit Kondomen und Sextoys hervorragend geeignet. Außerdem ist die Reinigung dieses Gleitmittels problemlos möglich, da es sich mit Wasser direkt abwaschen lässt. Bei der Behandlung von Vaginismus ist ein Gleitgel auf Wasserbasis sehr ratsam, da dieses sich mit den meisten Materialien der Vaginaldilatoren gut kombinieren lässt. In dem Amielle Comfort Vaginaltrainer-Set ist bereits eine Tube Gleitmittel auf Wasserbasis enthalten.

Gleitgel auf Silikonbasis

Diese Gleitmittel sind sehr langlebig und daher für ausgiebigen Geschlechtsverkehr gut geeignet. Auch für die Verwendung von Kondomen und Sexspielzeug aus Latex sind Gleitmittel auf Silikonbasis empfehlenswert. Jedoch sollte bei der Wahl der Sextoys auf die Materialen geachtet werden, da Silikone von dem Gleitmittel aufgelöst werden können. Gleitmittel auf Silikonbasis müssen mit Seife gereinigt werden, was jedoch die Scheidenflora extrem zerstören kann. Daher ist es ratsam, Silikongleitmittel auf Wasserbasis zu verwenden. Diese lassen sich bedenkenlos nur mit Wasser reinigen.

Gleitgel auf Ölbasis

Gleitmittel auf Ölbasis haben keine Wasserbestandteile und basieren auf Mineralölen oder pflanzlichen Ölen. Diese Gleitmittel sind auch sehr gut für ausdauernden Geschlechtsverkehr geeignet, da diese nicht austrocknen oder klebrig werden. Jedoch können sie nicht in Verbindung mit Kondomen oder Sexspielzeug aus Latex verwendet werden, da Gleitmittel auf Ölbasis Latex auflöst. Außerdem müssen auch diese Gleitmittel mit Seife entfernt werden, was die Scheidenflora zerstört. Aus diesem Grund wird die Scheide sehr anfällig für Infektionen und Harnwegserkrankungen.

Das vegane Gleitgel

Mittlerweile wird auch Gleitgel ohne jegliche tierischen Zusätze und Tierversuchen hergestellt und angeboten. Dieses ist frei von Duft- und Farbstoffen, PEG und Konservierungsstoffen und kann sogar in Bio-Qualität sein. Meistens ist das vegane Gleitgel auf Wasserbasis und somit mit Kondomen, Vaginal Dilatoren und Sextoys bedenkenlos verwendbar. Das vegane Gleitgel eignet sich somit hervorragend für die Linderung der Symptome vaginaler Trockenheit und verbessert so sanft die Gleitfähigkeit beim Intimverkehr.

Gleitmittel für Paare mit Kinderwunsch

Die Inhaltsstoffe der meisten Gleitmittel beinhalten Konservierungsstoffe, die eine hinderliche oder gar tödliche Umgebung für Spermien bietet und somit eine Empfängnis enorm erschweren kann. Paare mit Kinderwunsch, die aus verschiedenen Gründen auf Gleitgel zurück greifen müssen oder wollen, haben nun die Möglichkeit, ein Gleitmittel zu verwenden, das extra auf bestimmte Konservierungsstoffe verzichtet, um eine Empfängnis nicht zu beeinträchtigen.

Mit dem absenden bestätigst du unsere Datenschutzbestimmungen.